Bild: depositphotos/tanka_v

Ankündigung

Frankfurt, 16. Juni: Iris Berben liest Lion Feuchtwangers „Die Jüdin von Toledo“

Schauspielerin Iris Berben wird am 16. Juni zu Gast in der Jüdischen Gemeinde Frankfurt am Main sein und dort aus Lion Feuchtwangers „Die Jüdin von Toledo“ lesen. Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen des 10. Bad Homburger Poesie und Literaturfestivals ( siehe unser Artikel zum Festival)

 

Über das Buch:

Die tragische Liebesgeschichte führt in das mittelalterliche Spanien, wo christliche, jüdische und islamische Kultur aufeinandertreffen und den Liebenden, der Jüdin Raquel und dem spanischen König Alfonso, ein gemeinsames Leben unmöglich machen. Der Gitarren-Virtuose Rafael Cortés begleitet die Lesung musikalisch.

 

Sonntag, 16. Juni 2019, Beginn: 17:00 Uhr, Eintritt: € 24 – € 44 VVK (zzgl. VVK-Gebühren), Ignatz Bubis-Gemeindezentrum, Savignystraße 66

KARTENVORVERKAUF: www.frankfurtticket.de oder telefonisch: 069 13 40 400

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.