Bild: © Deutsches FernsehKrimi-Festival

Ankündigung

Wiesbaden, 6-11. März: Das Deutsche FernsehKrimi-Festival mit vielen Gästen

Bereits zum 14.ten Mal veranstaltet die Caligari Filmbühne in Wiesbaden das Deutsche FernsehKrimi-Festival.
10 Filme wurden aus über 60 Einreichungen von einer Vorjury ausgewählt, die nun vom 06.03. – 08.03.2018 gezeigt werden.

 

Das Festival eröffnet mit der Premiere der Tatort Reihe „Unter Kriegern“ in Anwesenheit der Darsteller Margarita Broich, Golo Euer und Stefan Konarske sowie Drehbuchautor Volker Einrauch, HR-Fernsehspielchefin Liane Jessen und HR-Redakteurin Lili Kobbe. Der Film beginnt um 20.00 Uhr mit einer Begrüßung der Darsteller und endet mit einem ausführlichen Filmgespräch nach dem Film.

 

Schon ab dem 01. März beginnen verschiedene kleine Lesungen und Austellungen als Rahmenprogramm. Am 04. März wird dann in einem Serien Event die Serie „Bad Banks“ vorgestellt – in Anwesenheit der Produktion und der Schauspielerin Desiree Nosbusch.

 

In der Jury des Festivals sitzen die Schauspieler Alexander Schubert und Denenesch Zoude, die Regiesseurin Hanna Doose, die Produzentin Roswitha Ester und der diesjährige Krimistipendiat Volker Kutscher, der übrigens am Donnerstag den 01.03. den Auftakt des Wiesbadener Krimi März in der Caligari Filmbühne feiert.
An den weiteren Tagen werden noch folgende Schauspieler anwesend sein Elizabeth Degen, Heino Ferch, Volker Schlöndorff, Richy Müller, Hannelore Hoger, Rudolf Kowalski und Silke Bodenbender. Sie alle kommen zu ihren jeweiligen Filmen.

 

Die Filme zum Wettbewerb:
  • Tatort – Unter Kriegern (Premiere)
  • Winterjagd
  • Tatort – Stau
  • Der namenlose Tag
  • Bella Block – Am Abgrund (Premiere)
  • Das Verschwinden – Janine
  • Tatort – Borowski und das dunkle Netz
  • Keine zweite Chance – Teil
  • Ein Kind wird gesucht
  • Spuren des Bösen – Wut

Der Kartenvorverkauf für das 14. Deutsche FernsehKrimi-Festival ist bereits gestartet. Karten können in der Tourist-Information, Marktplatz 1, 65183 Wiesbaden erworben werden.

Die Preisverleihung des Festivals findet am 9. März 2018 um 20.00 Uhr in der Caligari FilmBühne statt. Beendet wird das Festival dann mit der traditionellen „Langen FernsehKrimi-Nacht“ vom 10. auf den 11. März, in dem alle Filme nochmal am Stück angeschaut werden können.

Wie bereits im vergangenen Jahr findet das Deutsche FernsehKrimi-Festival als Veranstaltung im Rahmen der Wiesbadener „KrimiMärz“ Tage statt. Dieses Bücherfest für Krimifans lädt vom 1. bis 25. März in Wiesbaden zu Lesungen, Diskussionen und Gesprächen mit Krimiautoren ein.

Das Deutsche FernsehKrimi-Festival ist eine Veranstaltung des Kulturamtes der Landeshauptstadt Wiesbaden mit Unterstützung durch die HessenFilm und Medien, den Hessischen Rundfunk und den Kulturfonds Frankfurt RheinMain, in Kooperation mit dem Medienzentrum Wiesbaden, der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung, dem Literaturhaus Villa Clementine und dem Wiesbadener Kurier.

Weitere Informationen über den Ablauf und das Rahmenprgramm gibt es unter http://www.fernsehkrimifestival.de/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.