Bild: Technik Museum Speyer

Ankündigung

Speyer, 23-24. September: Science Fiction Treffen mit Bai Ling und Hans-Georg Panczak

ACHTUNG: Der Star-Gast Bai Ling kann aus gesundheitlichen Gründen leider nicht am Wochenende zum Science Fiction Treffen kommen! Trotzdem wird es viele weitere Aktionen geben und beide Synchronsprecher freuen sich auf die Fans. Das Programm ist nun auch online unter https://speyer.technik-museum.de/de/science-fiction-treffen

 

Am 23. und 24. September 2017 heißt es im TECHNIK MUSEUM SPEYER bereits zum zehnten Mal „Fiktion trifft Realität“. Zahlreiche Star Wars, Star Trek, Comic oder Anime und Manga Fans, darunter ca. 250 kostümierte Mitglieder der German Garrison, treffen sich in Europas größter Raumfahrtausstellung „Apollo and Beyond“ in Speyer.

2016 zählte man über 10.000 Besucher, darunter ca. 3.000 kostümierte Gäste. 2017 ist nicht nur ein Jubiläumsjahr für Speyer, auch Star Wars hat einen guten Grund zu feiern, denn vor 40 Jahren kam der erste Film „Krieg der Sterne“ in die Kinos. Mit diesem Film wurde der Grundstein für eine gewaltige Erfolgsgeschichte gelegt, wozu mittlerweile 8 Filme, zahlreiche Spiele, Spielzeug u.v.m. gehören.

 

Mit dabei ist die Schauspielerin Bai Ling. Die chinesische Künstlerin verkörpert  in „Episode III – Die Rache der Sith“ die Senatorin Bana Breemu. Auch wenn die Szenen mit ihr ausschließlich auf DVD zu sehen sind, machte sich Bai Ling im Star Wars Universum einen Namen und besuchte zahlreiche Conventions als Ehrengast, wie z.B. die FedCon in Deutschland.

Bai Ling zählt heute neben Gong Li und Zhang Ziyi zu den weltweit bekanntesten Schauspielerinnen der Volksrepublik China. Film und Serien Fans kennen die quirlige Chinesin unter andrem aus Anna und der König mit Jodie Foster und Chow Yun-Fat, aus Wild Wild West mit Will Smith, aus dem Kultfilm The Crow mit Brandon Lee und auch in den Serien LOST und Hawaii Five-0 war Bai Ling zu sehen.

Auch Schauspieler und Synchronsprecher Hans-Georg Panczak (Die deutsche Stimme von Luke Skywalker) ist zu Gast beim 10. Science Fiction Treffen im Technik Museum Speyer.

Hans-Georg Panczak sprach den jungen Jedi in den Filmen Episode 4 bis 6 und war in Serien wie Derrick, Der Alte, Siska oder Der Landarzt zu sehen.
Zu seinen bekanntesten Sprechrollen gehören neben Luke Skywalker, auch John Boy aus „Die Waltons“ oder Waylon Smithers aus „Die Simpsons“. Darüber hinaus ist er auch in TV Werbespots und Computerspielen zu hören.

In der von 2012 bis 2014 veröffentlichten Hörspiel-Adaption von Timothy Zahns ThrawnTrilogie verkörperte Panczak einmal mehr die Rolle des Jedi Luke Skywalker. Im März 2015 übernahm er die Hauptrolle des Dr. Lowell im Hörspiel Madame Mandilips Puppen nach einer Geschichte von Abraham Merritt.

Neu hinzugekommen ist noch Dominik Auer – Synchronsprecher und bekannt als deutsche Stimme von Bud Bundy in „Eine Schrecklich nette Familie“, Bard der Bogenschütze in der Hobbit Filmtrilogie, Samwell Tarly in „Game of Thrones“ sowie Inu Yasha aus der gleichnamigen Serie und Mamoru Chiba / Tuxedo Mask aus „Sailor Moon“.

Die Ehrengäste geben an beiden Tagen Autogramme und stehen den Besuchern bei Talkrunden Rede und Antwort.

 

Bei der 10. Auflage von „Fiktion trifft Realität“ gibt es unter anderem wieder Opening Shows der German Garrison, Infostände zu den Themen Star Wars, Star Trek, Perry Rhodan, Stargate und Captain Future, Händler wie die FedCon GmbH und Toy Palace, Star Wars und Klingonen Fotopoints, Kinder/SciFi-Schminken, die traditionelle Parade am Samstag und eine Kinderparade am Sonntag.

Auch Vorführungen der beliebten Lichtschwert Showgruppe Saberproject, Klingonisch Vorträge mit Lieven L. Litaer, lebensechte Figuren aus dem Science Fiction Universum von Liekam Rent und Autogrammstunden mit Ehrengästen stehen wieder auf dem Programm.

 

Weitere Informationen gibt es unter www.technik-museum.de/scifi.

Das Programmheft kann unter https://pdf.technik-museum.de/science-fiction-programm.pdf eingesehen werden.

Eintrittsregelung:
Kinder bis 14 Jahre in Science Fiction oder Superhelden Kostümen
erhalten an beiden Tagen freien Eintritt. Erwachsene in Science
Fiction oder Superhelden Kostümen erhalten an beiden Tagen eine
Eintrittsermäßigung. Das Science Fiction Treffen ist im regulären
Museumseintritt enthalten. Tageskarten gibt in Form der Silberkarte
im Onlineshop (Tageskarte für das Museum). Das spezielle 2-TagesTicket
gibt es zu 22,00 € ebenfalls im Onlineshop unter www.technikmuseum-shop.de.

 

Foto: Technik Museum Speyer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.