Bild: Dontworry/Wikipedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Ankündigung

56. Radklassiker Eschborn-Frankfurt mit Staraufgebot

Am 1. Mai ist es wieder soweit – der Radklassiker Eschborn-Frankfurt startet zum 56. Male. Natürlich sind auch wieder viele Radprofis von der Partie – in der Starterliste stehen unter anderem:

Peter Sagan (Bora-hansgrohe) – amtierender Weltmeister

Marcel Kittel (Quick-Step Floors) – neunfacher Tour de France-Etappensieger

John Degenkolb (Trek-Segafredo)

André Greipel (Lotto-Soudal) – deutscher Meister

Tony Martin (Katusha-Alpecin) – Zeitfahrweltmeistet

Pascal Ackermann (Bora-hansgrohe) –  U23-Vizeweltmeister

Nikias Arndt (Team Sunweb)

Paul Martens (Team Lotto NL-Jumbo)

Alexander Kristoff (Katusha-Alpecin)

Oliver Naesen (AG2R La Mondiale)

Dylan van Baarle  (Cannondale-Drapac)

Sebastian Langeveld (Cannondale-Drapac)

Fernando Gaviria (Quick-Step Floors)

Michael Matthews (Team Sunweb)

Giacomo Nizzolo (Trek-Segafredo)

und viele mehr.

 

Gestartet wird in Eschborn, Zieleinlauf ist traditionell an der Frankfurter Alten Oper.

 

Auch andere Prominenz hat sich angekündigt – erwartet werden Mark Bator von Sat.1 sowie die Tagesschau- und Tagesthemenjournalisten Thorsten Schröder und Ingo Zamperoni von der ARD.

 

Weitere Informationen wie die komplette Starterliste findet ihr unter http://www.eschborn-frankfurt.de/

 

Foto Copyright Dontworry/Wikipedia Commons  (CC BY-SA 3.0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.