Bild: Markus Wissmann

Ankündigung

Buchmesse Frankfurt 2019 Spezial: Lesungen, Signierstunden und Meet & Greets

 

 


Nur noch etwas mehr als zwei Wochen, dann findet mit der Frankfurter Buchmesse wieder die weltgrößte Messe literarischer Werke hier in Frankfurt statt.

Wir haben einige aus unserer Sicht interessante Programmpunkte der Buchmesse während der Publikumstage (Samstag den 19. Oktober und Sonntag den 20. Oktober) herausgesucht und zusammengefasst. Natürlich ist dies hier nur eine kleine Auswahl – die Buchmesse bietet noch viele weitere Veranstaltungen. Haben wir etwas Wichtiges verpasst?  Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Noch als Hinweis: Erstmalig ist der Bücherverkauf nicht nur Sonntags, sondern auch bereits am Buchmessen-Samstag geöffnet!


Samstag 19.10.2019

 

10:00

  • Showmaster-Legende Thomas Gottschalk legt nach: Nach dem Bestseller „Herbstblond“ präsentiert er nun „Herbstbunt“ auf der Frankfurter Buchmesse. „Wer nur alt wird, aber nicht klüger, ist schön blöd“ lautet der Untertitel. Am Stand der Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) schaut er um 10:00 Uhr für ein kurzes Interview vorbei.
  • Im Frankfurt Pavillon auf der Agora (Platz in der Mitte der Messe zwischen den Hallen) wird der Deutsche Jugendliteraturpreis 2019 verliehen,
  • derweil lädt das italienische Generalkonsulat Frankfurt zur Begegnung mit dem italienischen Autor Gianrico Carofiglio ein – in Halle 5.0, Stand C38
  • Auch „Mr. Tagesthemen“ Ulrich Wickert ist wieder auf der Messe – beim hr1-Talk auf der ARD Bühne (Forum).
  • Norwegen ist Ehrengast 2019. Und los geht es Samstag mit dem Historiker und Autor Tore Skeie – im Ehrengast-Pavillon auf der Hauptbühne spricht er mit Aslak Sira Myhre (Norwegische Nationalbibliothek).
  • Wer eine leibhaftige Astronautin treffen will, hat nun die Chance: Auf der Open Air Stage (Event Area zwischen Forum und Halle 3) spricht ESA-Astronautin Samantha Cristoforetti über ihre Mission „Futura“ an Bord der Internationalen Raumstation ISS.
  • Tatort-Schauspieler und Musiker Ulrich Tukur gibt eine Signierstunde – Beim S. Fischer Verlag in Halle 3.1, Stand E17
  • Lieber ein wenig Comic & Cartoons ? „Tot, aber lustig“ Zeichner Michael Holtschulte signiert bei Lappan in Halle 3.0, Stand G67. Bei Carlsen signiert derweil Nina Blazon signiert ihr neues Kinderbuch „Ein Baum für Tomti“

 

 

10:30

  • „Realitätsschock“ ist das Thema von Blogger und Journalist Sascha Lobo, der um 10:30 auf dem blauen Sofa platz nimmt.
  • Bestseller-Autorin Gaby Hauptmann lädt derweil bei Piper (Halle 3.0 / A87) zur Signierstunde.

Kinderbuch-Fans müssen sich jetzt entscheiden:

  • Autorin Julia Boehme – bekannt unter anderem durch die „Conni“-Kinderbücher – und Illustratorin Franziska Harvey präsentieren „Muffelmonster“ im Rahmen einer Lesung mit Live-Zeichnen. Im Anschluss ist hier eine Signierstunde geplant.
  • Um den kleinen Major Tom geht es derweil beim Tessloff Verlag (Halle 3.0 / F64), auch hier gibt es eine Lesung und Live-Zeichnung mit Bernd Flessner und Stefan Lohr
  • Und auch Kinderbuch-Legende Ingo Siegner (Drache Kokosnuss) lädt zur Lesestunde, bei Beltz in Halle 3.0, Stand G 23+H27, ebenfalls mit Signierstunde im Anschluss.

 

11:00

Die Hallen werden voller, das Programm auch.

  • „Klimakrise – wie können wir der Aufgabe gerecht werden?“ Über diese Frage spricht Klimaaktivistin Luisa Neubauer mit Politiker Armin Laschet im Saal Harmonie (Congress Center, Ebene 2).
  • Um „das geheime Band zwischen Mensch und Natur“ geht es bei Förster Peter Wohlleben auf der Open Air Stage.
  • Kinderbuchfans freuen sich auf Werner Holzwarths legendäres Buch „Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat„, dass sein 30-jähriges Jubiläum feiert. Der Peter Hammer Verlag veranstaltet hierzu eine Signierstunde in Halle 4.1, Stand F70
  • Tierisch geht es auch beim dtv-Verlag (Halle 3.0, Stand E124) zu: Autor Uwe Timm signiert „Rennschwein Rudi Rüssel“ – mit dabei Zeichner Axel Scheffler, der unter anderem auch für den „Grüffelo“ bekannt ist.
  • Noch mehr tierisches? Cartoonist Marunde signiert bei Lappan in Halle 3.0, Stand G67
  • Kinderbuchautor Oliver Scherz signiert derweil seine Kinderbücher am Stand vom Thienemann Verlag in Halle 3.0, Stand F103.
  • Fussball-Fans zieht es zur LitCam Kulturstadion (Halle 3.1 B33) – dort spricht Eintracht-Legende Jan Åge Fjørtoft mit der LitCam-Direktorin Karin Plötz.
  • Krimi-Fans kommen derweil im Crime-Talk mit Katrine Engberg und Nele Neuhaus auf ihre Kosten – im Frankfurt Pavilion auf der Agora.
  • Und auch Thriller-Experte Sebastian Fitzek darf nicht fehlen: In einer fünfstündigen(!) Signierstunde steht er seinen Fans zur Verfügung. Bei Droemer Knaur in Halle 3.1, F89 von 11:00-16:00 Uhr.
  • Bestseller-Autorin Ursula Poznanski schaut kurz beim Stand der FAZ vorbei, um ihren neuen Band „Erebos 2″ vorzustellen. Von 11:10-ca 11:35 in Halle 3.1, D106
  • Im Gourmet Gallery Gourmet & Travel Salon (Halle 3.1 L 135) wird es exotisch: Köche aus Aserbaidschan bereiten lokale Köstlichkeiten zu.

 

11:30

  • Thomas Gottschalk besucht die ARD-Bühne, um über sein neuestes Buch „Herbstbunt“ zu sprechen.
  • Comic-Legende Ralf König ist beim Spiegel für ein Interview zu Gast, in Halle 3.0 Stand D56.
  • Sara Nuru, bekannt aus der vierten Staffel der Castingshow „Germany’s Next Topmodel“, erzählt auf dem blauen Sofa von ihren Wurzeln. „Roots“ heißt dazu passend ihr Buch.
  • Winnetou-Schauspielerin Dunja Rajter ist nun beim Karl-May-Verlag anzutreffen. Halle 3.0, Stand B99 von 11:30-ca. 13:30.
  • Ulrich Wickert ist beim vorwärts-Verlag (Halle 3.0, Stand B153) zu Gast und spricht dort mit Malu Dreyer

 

Reinhold Messner, Bergsteiger und Abenteurer

12:00

  • Reinhold Messner, Weltrekord-Bergsteiger, lädt zur Signierstunde für sein neuestes Werk „Der Eispapst – Die Akte Welzenbach“. Bei S. Fischer, Halle 3.1, Stand E17.
  • Das Autorenduo Iny Lorentz (Die Wanderhure) ist derweil auf der Frankfurt Audio Stage (Halle 3.1, Stand L59) und spricht über das Buch „Der Fluch der Rose
  • Im Ehrengast-Pavillon sprechen die norwegischen Krimiautoren Unni Lindell und Ruth Lillegraven auf der Hauptbühne.
  • Ulrich Wickert ist nun beim Spiegel (Halle 3.0, Stand D56) angekommen und gibt dort ein Interview.
  • Nachrichtensprecher Thorsten Schröder ist zeitgleich in Halle 3.0, Stand D139 und signiert dort sein Buch „Mit jeder Faser – Mein Weg zum härtesten Triathlon der Welt„.
  • Cartoonist Joscha Sauer lädt zur großen „Nichtlustig-Signierstunde“ – bei Lappan in Halle 3.0, Stand G67.
  • Ein paar Stände weiter präsentiert Reinhard Kleist seine neue Graphic Novel „Knock Out!“ – bei Carlsen, Halle 3.0 G84
  • Draußen im Frankfurt Pavilion (Agora) findet derweil die Verleihung des Deutschen Cartoonpreises 2019 statt.

 

 

12:30

Nur kurze Zeit für ein Mittagessen:

  • Im Ehrengast-Pavillon spricht Bestseller-Autorin Maja Lunde (Die Geschichte der Bienen) über das Thema Natur und Literatur.
  • Ralph Caspers (u. a. Die Sendung mit der Maus) liest aus „Wenn Riesen reisen“ – im Lesezelt auf der Agora. Anschließend wird signiert.
  • Zeichner Axel Scheffler (Der Grüffelo) ist nun bei Beltz in Halle 3.0, Stand G23+H27 anzutreffen und signiert gerne seine Werke.
  • Spiegel-Journalist Juan Moreno nimmt auf dem blauen Sofa platz. Dort spricht er über „Tausend Zeilen Lüge
  • Auf der Open Air Stage präsentiert Thomas Gottschalk nun sein neuestes Buch „Herbstbunt“ – mit anschließender Signierstunde.

 

Harald Glööckler

 

13:00

  • Sabine Bohlmann ist nicht nur als Synchronsprecherin bekannt (u. a. Lisa Simpson, Pikachu in Pokemon) sondern hat auch mit ihren  „Geschichten vom kleinen Siebenschläfer“ einen festen Platz in der Riege guter Kinderbuchautoren gefunden. Ab 13 Uhr liest sie im Lesezelt, mit anschließender Signierstunde.
  • Autorin Elif Shafak ist beim Spiegel (Halle 3.0m Stand D56) zu Gast. Dort spricht sie mit SPIEGEL-Redakteur Nils Minkmar.
  • Auf der ARD-Bühne ist derweil Tatort-Zeit: Schauspieler Axel Milberg spricht mit Redakteurin Sabine Holtgreve über den aktuellen Tatort „Borowski und das Haus am Meer„.
  • Apropos Tatort: Kollegin Andrea Sawatzki ist auch auf der Messe. Beim Piper Verlag (Halle 3.0, A87) signiert sie ihr Buch „Andere machen das beruflich“ – von 13 bis 14:30 Uhr.
  • Rafik Schami spricht auf der Frankfurt Audio Stage (Halle 3.1 L59) über die Hörbuchfassung seines Romans „Die geheime Mission des Kardinals
  • US-Autor Colson Whitehead ist derweil im Frankfurt Pavilion (Agora) zu Gast und spricht über seinen neuen Roman „Die Nickel Boys“. Im Anschluss – ab ca 13:45 Uhr – wird signiert.
  • Draussen in der Signierbox (Agora) laden derweil die Gewinner des Deutschen Cartoonpreises 2019 für eine Signierstunde.
  • Cartoon-Fans freuen sich natürlich auch besonders über Ralph Ruthe – er signiert bei Lappan (Halle 3.0, G67) von 13-15 Uhr.
  • Und auch Harald Glööckler darf nicht fehlen: Der außergewöhnliche Stardesigner präsentiert in Halle 3.0 C45 sein neuestes Werk und gibt eine Signierstunde.

 

 

Manuel Straube

14:00

  • Tolkiennachmittag auf der Frankfurter Buchmesse 2019: Bookfest und Klett-Cotta feiern gemeinsam 50 Jahre „Der Herr der Ringe“ in Deutschland – Mit einer großen Gala im Saal Harmonie (Congress Center, Ebene 2). Mit dabei sind unter anderem Synchronsprecher Timmo Niesner und Manuel Straube, die deutschen Stimmen von Frodo Beutlin und Bilbo Beutlin. Untermalt wird der Nachmittag von Howard Shores Original-Filmmusik, gespielt vom Jugendsinfonieorchester Hochtaunus.
  • Bergsteiger-Legende Reinhold Messner schaut beim ARTE-Stand vorbei. Ab 14:00 berichtet er in Halle 4.1, Stand D14 über „Der Eispapst – Die Akte Welzenbach
  • Chany Dakota, bekannt als #RainbowBrbie bei Instagram, lädt zur Signierstunde bei Ullstein in Halle 3.0m B122.
  • Im Ehrengast-Pavillon sprechen Bestseller-Autorin Linn Ullmann und Autor Niels Fredrik Dahl.
  • Andreas Tomalla aka Talla2xlc ist bei der Frankfurt Audio Stage (Halle 3.1 L59) zu Gast. Er gilt als einer der Wegbereiter der deutschen Techno-Szene und spricht über seine Autobiografie.
  • Auf der Open-Air Stage stellt zeitgleich Taunuskrimi-Autorin Nele Neuhaus die neue „Black stories Nele Neuhaus Edition“ vor.
  • Nach Tukur, Sawatzki und Milberg gesellt sich nun ein weiterer Tatort-Kommissar dazu: Schauspieler und NABU-Wolfsbotschafter Andreas Hoppe spricht über „Die Hoffnung und der Wolf“ – bei GeraNova Bruckmann in Halle 3.0 Stand A102.
  • Um den Deutschen Buchpreis 2019 geht es derweil im Frankfurt Pavilion (Agora). Preisträger und Verleger treffen sich für ein gemeinsames Gespräch.
  • Bestseller-Autorin Rafik Schami lädt nach seiner Präsentation  nun zur Signierstunde – bei Carl Hanser Verlag in Halle 3.0, Stand C63.
  • Auch Schauspieler Max von Thun ist unter die Kinderbuch-Autoren gegangen. Bei arsEdition in Halle 3.0, Stand F118 signiert er „Der Sternenmann“.

 

14:30

  • Autor Markus Heitz präsentiert die zweite Staffel von „DOORS“- bei  Droemer Knaur  in Halle 3.1, Stand F89
  • Wer das Duo Iny Lorentz um 12:00 verpasst hat, hat nun eine weitere Chance: Beim Gräfe und Unzer Verlag in Halle 3.0, Stand D20 laden sie zur Recherchereise zu den Schauplätzen ihrer historischen Romane
  • Populismus versus Demokratie – was ist los in Lateinamerika? Das ist Thema beim Weltempfang Salon (Halle 4.1 B81). Unter anderem mit den Autoren Gioconda Belli, Carlos Franz und Luiz Ruffato

 

15:00

  • Reinhold Messner ist nun bei SZ Stand für ein kurzes Gespräch zu Gast – in Halle 3.0, Sand C103
  • Und auch Ulrich Tukur ist noch auf der Messe: Um 15:00 Uhr auf dem blauen Sofa spricht er über „Der Ursprung der Welt
  • Kinder freuen sich sicher über die Signierstunde mit Alice Pantermüller von „Mein Lotta-Leben“ – bei JUMBO Neue Medien, Halle 3.0 Stand B66
  • Auch „Nulli und Priesemut“ sollte jedem Kind ein Begriff sein. Autor Matthias Sodtke präsentiert und signiert den neuesten Band „Geteilte Möhre ist doppelte Möhre“ – bei Carlen, Halle 3.0 Stand G84
  • Taunuskrimi-Fans können Nele Neuhaus nun in der Signierbox (Agora) treffen und sich dort ihre Werke signieren lassen.

 

15:30

  • US-Autor Colson Whitehead besucht das blaue Sofa und spricht dort über „Die Nickel Boys“
  • Erin Hunter – hinter diesem Pseudonym der Bestsellerreihe „Warrior Cats“ verstecken sich gleich mehrere Autorinnen. Eine davon, Cherith Baldry, besucht um 15:30 den Stand der Verlagsgruppe Beltz (Halle 3.0 / Stand G 23 + H 27) und stellt dort „Warrior Cats: Vision von Schatten – Wütender Sturm“ vor.
  • Auf der ARD-Bühne diskutieren derweil Autorin Ursula Poznanski und ESA-Astronautin Samantha Cristoforetti über „Hinterm Mond? Frauen machen Zukunft!

 

16:00

  • Die gebürtige New Yorkerin Holly-Jane Rahlens liest aus ihrem Jugendbuch „Mauerblümchen“ – im Lesezelt auf der Agora.
  • Im Ehrengast-Pavillon spricht Bestseller-Autor Per Petterson unter anderem über sein Werk „Pferde stehlen.
  • Politikerin Irmgard Schwaetzer und Ursula Ott diskutieren derweil über „den Frieden und was wir dafür tun können“ – bei chrismon, in Halle 3.1 Stand B107.
  • Im Frankfurt Pavilion (Agora) lädt Stern zum „Crime-Talk“ – unter anderem mit Charlotte Link, Samuel Björk, und Sabine Thiesler
  • Tatort-Schauspieler Axel Milberg veranstaltet bei Piper eine Signierstunde zu seinem Werk „Düsternbrook“ – in Halle 3.0, Stand A87
  • Comic-Fans dürfen sich auf Miguel Fernandez freuen, der nun bei Lappan in Halle 3.0, Stand G67 signiert.

 

Bild: Markus Wissmann

Margaret Atwood

16:30-Ende

  • Reinhold Messner schaut zum Tagesende bei der ARD-Bühne vorbei und spricht dort über „Der Eispapst – Die Akte Welzenbach„. Wer jetzt immer noch nicht kann: Um 17:30 wird er noch einmal beim Spiegel (Halle 3.0, Stand D56) ein Interview geben.
  • Auf der Weltempfang Bühne (Halle 4.1 B81) sprechen ab 16:30 Elif Shafak, Jennifer Clement und Mercedes Rosende mit dem Direktor der Frankfurter Buchmesse, Juergen Boos, über „Künstlerin, Kämpferin, Kosmopolitin: Frauen schreiben das 21. Jahrhundert
  • Um 17:00 ist Schauspieler Kai Wiesinger bei der ARD zu Gast und präsentiert die Amazon Prime Serie „Der Lack ist ab“.
  • Sebastian Fitzek hat seine fünfstündige Signierstunde beendet und besucht nun „zur blauen Stunde“ um 17 Uhr das blaue Sofa. Mit dabei seine Autoren-Kollegen Simone Buchholz, Kai Havaii, Mark Pieth und Michael Sahr

Nach dem Messetag, um 19:00 lädt die Buchmesse Frankfurt nun zur großen Literaturgala:

Die Literaturgrößen Margaret Atwood, Ken Follett, Maja Lunde, Elif Shafak, Colson Whitehead sowie Bela B Felsenheimer von den Ärzten finden sich im Saal Harmonie (Congress Center, Ebene 2) ein und besprechen ihre Werke.

Karten für jeweils 24,50 Euro gibt es bei Frankfurt-Ticket unter https://www.frankfurtticket.de/tickets/literaturgala-der-frankfurter-buchmesse-vvk-start-22.08.19-11241.35099/

 

 

Sonntag 20. 10. 2019

Sebastian Fitzek

10.00

  • Er war (fast) der letzte Gast am Messesamstag, und einer der ersten Sonntags: Reinhold Messner besucht die Open Air Stage (Event Area) mit einem Appel „Rettet die Berge
  • Das Gastland Georgien startet den Messetag mit einer Kinderstunde: Mit dabei die Autorinnen Maja Lunde, Marianne Kaurin und Autorin/Illustratorin Lisa Aisato.
  • Auf der Frankfurt Authors Stage (Halle 3.0 K15) wird diskutiert, was ein gutes Lektorat aus einem Manuskript herausholen kann – unter anderem mit Autor Bernhard Hennen.
  • Auch Sebastian Fitzek ist am Messesonntag wieder zu Gast: Erneut lädt er zu einer fünftstündigen Signierstunde, von 10-15:00 Uhr bei Droemer Knaur in Halle 3.1,  Stand F89

 

 

10:30

  • Auf die Kinderstunde folgt die Krimistunde für Jugendliche – mit den norwegischen Autoren Jørn Lier Horst und Thomas Enger im Ehrengast-Pavillon Norwegen (Forum, Ebene 1)

 

 

11:00

  • Bekannt ist er vor allem für seine Rolle des Pfarrer Braun: Schauspieler Ottfried Fischer lädt zur Signierstunde bei Ullstein, Halle 3.0 Stand B122
  • Im Ehrengast-Pavillon spricht Autor Jostein Gaarder  über „Die Erde, die wir übernahmen – Das Erbe, das wir verspielten?
  • Fantasy-Autorin Tanja Bruske ist bei „mainbook“ zu Gast und stellt dort „Schlüssel der Zeit 1“ vor – Halle 4.1, Stand E32
  • Ebenfalls in Halle 4.1 (Stand D14) wird der Schweizer Buchpreis 2019 verliehen. Gast ist unter anderem Autor Alain Claude Sulzer
  • Klimawandel ist Thema bei Luisa Neubauer. Sie signiert „Vom Ende der Klimakrise. Eine Geschichte unserer Zukunft“ bei Klett-Cotta in Halle 3.1, Stand D147
  • Taunuskrimi-Fans finden Nele Neuhaus beim Thienemann-Esslinger Verlag in Halle 3.0, G103 zur Signierstunde
  • Jojo Moyes, britische Bestseller Autorin, signiert beim Rowohlt in Halle 3.1, E65
  • Kinder sind bei Ingo Siegner (Drache Kokosnuss) willkommen, er präsentiert den neuesten Band und zeichnet live auf der Open Air Stage (Event Area) – mit anschließender Signierstunde.
  • Cartoonist Ralph Ruthe lädt ebenfalls zur Signierstunde, bei Lappan in Halle 3.0 G67

 

Die Lochis

Die Lochis

 

11:30

  • Auf der ARD-Bühne zu Gast: Heiko & Roman Lochmann, besser bekannt als „die Lochis“. Sie reden über ihr Buch „Willkommen Realität. Die Lochis erzählen ihre Geschichte
  • Siri Pettersen, norwegische Autorin der Fantasiereihe „Die Rabenringe“ ist beim Ehrengast-Pavillon Norwegen (Forum, Ebene 1) zu Gast.
  • Besteller-Autorin Ursula Poznanski lädt zur Signierstunde auf der Agora (Signierbox).

 

12:00

  • Wer Jostein Gaarder im Norwegen Pavillion verpasst hat, kann dies nun nachholen: Auf dem blauen Sofa von 12-12:30 Uhr.
  • Schauspieler Kai Wiesinger präsentiert im Frankfurt Pavilion (Agora) das Buch zur Serie „Der Lack ist ab“ – mit anschließender Signierstunde.
  • Auf der Bühne des Weltempfangs geht es um 30 Jahre Mauerfall – 30 Jahre „Samtene Revolution“. Zu Gast sind unter anderem Rita Süssmuth und Petr Pithart
  • Erin Hunter – hinter diesem Pseudonym der Bestsellerreihe „Warrior Cats“ verstecken sich gleich mehrere Autorinnen. Eine davon, Cherith Baldry, besucht um 15:30 den Stand der Verlagsgruppe Beltz (Halle 3.0 / Stand G 23 + H 27) und stellt dort „Warrior Cats: Vision von Schatten – Wütender Sturm“ vor.
  • Die Lochis erobern die Open Air Stage und präsentieren dort ihre Autobiografie. Einschließlich Live-Musik, natürlich.

 

12:30

  • Im Ehrengast-Pavillon nun zu Gast: Der norwegische Autor und Komedien Are Kalvø.
  • Auf dem Blauen Sofa nimmt nun Reyhan Sahin, besser bekannt als Rapperin Lady Bitch Ray, platz und spricht über Feminismus.
  • Nachrichtensprecher Thorsten Schröder ist zeitgleich in Halle 3.0, Stand D139 und signiert dort sein Buch „Mit jeder Faser – Mein Weg zum härtesten Triathlon der Welt“.

 

 

13:00

  • Jojo Moyes, britische Bestseller Autorin, spricht auf dem Blauen Sofa über ihr neuestes Werk „Wie ein Leuchten in tiefer Nacht
  • Am ARTE-Fjord in Halle 4.1 Stand D14 treffen sich nun Autorinnen und Autoren aus Norwegen zum Gespräch, unter anderem mit Maja Lunde.
  • Mary E. Pearson lädt zur Signierstunde – beim ONE Verlag in Halle 3.0, C85
  • Im Frankfurt Pavilion (Agora) geht es um „den kleinen Major Tom“ – Sänger Peter Schilling und Autoren Bernd Flessner und Stefan Lohr stellen die Erfolgsreihe im Rahmen einer Lesung und Interviews vor – mit anschließender Signierstunde ab 14:30 Uhr.

 

13:30

  • Fernanda Brandao, bekannt aus der Gruppe Hot Banditoz, signiert nun auf der Agora ihr Buch „KAXINAWA – Meine Reise zurück zu mir“
  • Im Saal Harmonie (Congress Center, Ebene 2) beginnt nun das Finale der Deutschen Cosplaymeisterschaft – immer einen Besuch wert.

 

14:00

  • Taunuskrimi-Autorin Nele Neuhaus lädt noch einmal zur Signierstunde: Bei Ullstein, Halle 3.0 B122
  • Auf der Agora signiert derweil Jochen Till sein Buch „Warum Seriengucken uns zu besseren Menschen macht“
  • Beim Thienemann-Esslinger Verlag ist Lauschinsel-Zeit: Vorlesegeschichten, unter anderem mit Sabine Bohlmann
  • Ex-Fussballprofi Ansgar Brinkmann besucht die LitCam und präsentiert sein Buch „Die Straße holt sich den Fußball zurück!
  • Nochmals auf das blaue Sofa zurück kehrt Reyhan Sahin, besser bekannt als Rapperin Lady Bitch Ray, im Rahmen der „blauen Stunde“. Gesprächsthema: Moderne Protestformen. Die Macht der Hashtags, Tweets + Memes

 

Bild: Markus Wissmann

14:30

  • Wer das Duo Iny Lorentz gestern verpasst hat, hat nun eine weitere Chance: Im Lesezelt lesen sie aus „Der Fluch der Rose“ – mit anschließender Signierstunde.

 

15:00

  • Sportmoderator Michael Steinbrecher besucht die ARD-Bühne und spricht über „Der Kampf um die Würde – Was wir vom wahren Leben lernen können“
  • Im Frankfurt Pavilion (Agora) liest Max von Thun aus „Der Sternenmann“ – mit anschließender Signierstunde ab 16 Uhr.
  • Beim Weltempfang Bühne (Halle 4.1 B81) geht es noch einmal um den Klimawandel: Ulrich Noller, Luisa Neubauer und Michael Müller diskutieren „Zwischen Hilflosigkeit und Hoffnung – Leben mit dem Klimawandel“
  • Auf dem blauen Sofa ist nun der Schweizer Buchpreis Topthema – mit unter anderem Nina Brunner, Alain Claude Sulzer und Sibylle Berg.
  • Cartoonist Joscha Sauer lädt zur großen „Nichtlustig“- Signierstunde – bei Lappan in Halle 3.0, Stand G67 von 15-17 Uhr.

 

 

15:30

  • Die Lochis schauen beim Spiegel-Verlag für ein Interview vorbei. Halle 3.0, D56.

 

16:00-Ende

  • Wer die Lochis noch einmal sehen möchte, hat nun beim blauen Sofa die Gelegenheit.
  • Im Frankfurt Pavilion (Agora) ist der norwegische Komiker Are Kalvø im Gespräch mit Schauspieler Michael Kessler

 


Alle Angaben ohne Gewähr. Veranstaltungen können auch ausfallen – im Zweifel vorher beim Veranstalter/Verlag nachfragen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.