Bild: DiF

Ankündigung

Frankfurt, 15. Juni: Die französische Schauspielerin Marina Vlady (80) zu Gast im Filmmuseum 🗺

Das Filmkollektiv Frankfurt feiert den italienischen Regisseurs Marco Ferreri (1928-1997) in einer Retrospektive. Unter dem Motto „Ciao Macho. Marco Ferreri“ werden vom 7. bis 27. Juni Filme des Regisseurs gezeigt.

Die französische Schauspielerin Marina Vlady (80) nimmt dies zum Anlass, am Mittwoch den 15. Juni das Kino des Deutschen Filmmuseums zu besuchen. Gezeigt wird der Film UNA STORIA MODERNA. L’APE REGINA (Die Bienenkönigin).

 

Über das Event:


Freitag, 15. Juni, 20 Uhr
UNA STORIA MODERNA. L’APE REGINA Die Bienenkönigin
Italien/Frankreich 1963. R: Marco Ferreri
D: Marina Vlady, Ugo Tognazzi, Walter Giller. 88 Min. 35mm. ital. OmU

Zu Gast: Marina Vlady
Marina Vlady, 1938 in Clichy bei Paris als Tochter russischer Emigranten geboren, ist eine der herausragenden Kinoschauspielerinnen ihrer Generation. Sie spielte Hauptrollen bei Orson Welles, Jean-Luc Godard, Giuseppe De Santis und Ettore Scola, nahm Lieder mit ihrem Ex-Mann Wladimir Wyssozki auf und ist seit den 1980er Jahren auch als Schriftstellerin erfolgreich.

 

Tickets und weitere Informationen sind unter http://deutsches-filminstitut.de/filmmuseum/ sowie http://bit.ly/dfm-ciaomacho erhältlich.

Ankündigung Frankfurt Gespräch Kinotipp
Filmmuseum Frankfurt Map

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.