Bild: DIF

Ankündigung

Frankfurt, 19. April: Regisseurin Barbara Trottnow mit ‚Katharina‘ im Filmmuseum

Im Rahmen der  Programmreihe „Frankfurt liest ein Buch“ stellt Regisseurin Barbara Trottnow am Donnerstag, 19. April um 20:15 Uhr ihr Werk Katharina Oder: Die Kunst, Arbeit zu finden im Kino des deutschen Filmmuseums vor.

 

Über den Film:

Deutschland 1995. R: Barbara Trottnow
D: Heidi Ecks, Renate Dissel, Claudia Emke. 80 Min. DCP

Vier Frauen suchen in schwierigen Zeiten Arbeit. Barbara Trottnow verknüpft Spielszenen aus Anna Seghers‘ lange verschollenem Drehbuch mit dokumentarischen Anmerkungen zu Seghers‘ Leben und sucht Parallelen zur Situation von Frauen heute.

Tickets und weitere Informationen sind unter http://deutsches-filminstitut.de/filmmuseum/ erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.