Bild: (C) Camino Filmverleih

Ankündigung

Frankfurt, 6. September: „Die Migrantigen“ feiern Frankfurt-Vorpremiere

Am Mittwoch, den 6. September, findet im Kino Harmonie eine Vorpremiere des österreichischen Films „Die Migrantigen“ statt. Im Anschluss an den Film wird es ein Gespräch mit dem anwesenden Filmteam geben.

 

Über den Film:

Die beiden in die Gesellschaft integrierten Freunde Benny und Marko täuschen für eine TV-Doku-Serie vor, arbeitslose Kleinkriminelle mit Migrationshintergrund zu sein, bis sich das Blatt wendet und die von ihnen erfundene Wirklichkeit sie einholt.

Zwischen Gemeindebau und Streetlife: Regisseur Arman T. Riahi schickt Faris Rahoma und Aleksandar Petrović als fantastische Hauptbesetzung durch eine aberwitzige Komödie, die der Frage nachgeht, „Was macht man so als Ausländer?“ und dabei vergnügt und furchtlos sämtliche Klischees auf den Kopf stellt.

 

Foto: (C) Camino Filmverleih

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.